UA-29766279-1

KÄRNTNER ABWEHRKÄMPFERBUND                                       .

Bezirksleitung Lavanttal

 

                                                         100 Jahre Kärntner Volksabstimmung 1920 - 2020   
 
Im Dienst für unsere Heimat

Juli 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Besucher



Ältestes Mitglied des KAB Maria Rojach feierte seinen 102. Geburtstag.

 

Viktor Umschaden aus Maria Rojach feierte am 27. Juli 2016 seinen 102. Geburtstag.

Gefeiert wurde bei seiner Tochter Herta Kirisits in Wolfsberg.

Herr Umschaden lebt in  Rojach noch immer alleine in seinem Haus;
sein grösstes Hobby ist mit seinem Fancy (ein Aixam - Auto)  im Garten spazieren zu fahren;

Der Obmann des Kärntner Abwehrkämpferbundes Siegfried Gönitzer und Rudolf Plankl vom ÖKB Maria Rojach stellten sich als Gratulanten ein.

Umschaden bedankte sich mit einer rührigen Ansprache bei all seinen Festgästen und unterhielt sie dabei auch noch mit der einen oder anderen Anekdote.


Geburtagsfeier von Größing Franz vlg. Wunder    90er   im GH Poltl Maria Rojach

Geburtstagsgratulation Steiner Hans   zum  92er   bei im zu Hause in Lindhof


KAB-Ortsgruppe Maria Rojach ehrt langjährige Mitglieder

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Maria Rojach im Kärntner Abwehrkämpferbund (KAB) stand die Ehrung von sechs langjährigen Mitgliedern. Sie erhielten den „Kärntner Bauern“ als höchste Auszeichnung: Johann Steiner, Winfried Markut, Viktor Bogatec, Isidor Kainbacher, Karl Hasenbichler und Gustav Faullant.

Bei den Neuwahlen wurde dem alten Vorstand unter Obmann Siegfried Gönitzer einstimmig das Vertrauen ausgesprochen. Obmann Fritz Schretter betonte, das Erbe der Kärntner Abwehrkämpfer hochzuhalten, bleibe Aufgabe des Abwehrkämpferbundes. Gleichzeitig grenzte er sich von allen rechtsextremen Ansichten ganz klar ab.

Geehrte Mitglieder mit Obmann Siegfried Gönitzer und Ehrengästen