UA-29766279-1

KÄRNTNER ABWEHRKÄMPFERBUND                                       .

Bezirksleitung Lavanttal

 

                                                         100 Jahre Kärntner Volksabstimmung 1920 - 2020   
 
Im Dienst für unsere Heimat

Juli 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Besucher


Chronik

KAB Lavamünd

1957 Kam es zur Gründung des KAB Lavamünd. Gründungsobmann war Thomas Wiesler

 

1964 Wurde unter Obmann Thomas Klantschnig vlg. Gerbler die Vereinsfahne angekauft. Fahnenpatinnen: Maria Gnamusch (Zeiler), Resi Zlamy (Dreilling), Aurelia Kramer, Edelgard Müller (Herke), Elisabeth Pirker

 

1967 Die Gedenksteine vlg. Kniebernig und Ruhs wurden unter Obmann Alois Baumgartner vlg. Flach errichtet

 

1987 Unter Obmann Rudolf Zach wurde die Abwehrkampf- und Volksabstimmungsgedenkstätte, sowie der 10. Oktoberplatz vor dem Kulturhaus eingeweiht.


Obmänner:

 

1957 Thomas Wiesler - Gründungsobmann

 

1964 Thomas Klantschnig vlg. Gerbler

 

1967 Alois Baumgartner vlg. Flach

 

1974 Fritz Gallant

 

1987 Rudolf Zach

 

2004 Dir. Alexander Slamanig


 

 

Gefallene Abwehrkämpfer